Leica OCT – EnFocus

Fokus auf Perfektion – EnFocus Intraoperative Optische Kohärenztomographie

Mit intraoperativer OCT sehen Sie, was unter der Oberfläche liegt; Sie erhalten in Echtzeit zusätzliche Informationen dazu, wie tiefer liegendes Gewebe auf Ihre chirurgischen Manöver reagiert. Bei jedem Schritt des Eingriffs können Sie ganz einfach Ihre Mikroskopansicht erweitern und mit wenigen Fingertipps intraoperative OCT-Bildgebung hinzufügen.

direkt zum Hersteller

zum Prospekt

  • Erweiterte Informationen – mehr Details unter der Oberfläche sehen: Ergänzen Sie Ihre Mikroskopansicht durch eine helle und scharfe Visualisierung von Details, die zuvor unter der Oberfläche verborgen waren. Die intraoperative Integration von OCT-Bildgebung liefert zusätzliche Informationen, sodass Sie während des Eingriffs tiefere Einblicke in die okulare Pathologie erhalten. Sie können sicher sein, dass Sie das Operationsfeld vollständig im Blick haben und keine Strukturen an der Peripherie übersehen. EnFocus bietet sogar bei starker Vergrößerung ein laterales Sichtfeld von 20 x 20 mm.

  • Sofortige Bestätigung und zusätzliche Sicherheit: Erhalten Sie eine Echtzeitbestätigung, wie Augengewebe intraoperativ auf Ihre chirurgischen Manöver reagiert. Die sofortige visuelle Bestätigung der Gewebereaktion kann helfen, Ihren chirurgischen Plan anzupassen.

  • Maximale Freiheit – wählen Sie Ihre Anforderungen: EnFocus intraoperative OCT-Bildgebungssysteme sind in mehreren Konfigurationen verfügbar, ob für anteriore oder posteriore Eingriffe, für den Einsatz in einem großen OP oder einem kleinen chirurgischen Zentrum.

    Proveo 8 Bodenstativ mit integrierter EnFocus Ultra-HD OCT

    Proveo 8 Teleskop-Deckenstativ mit EnFocus Ultra-HD OCT (externe Einheit)

    M844 F40 Bodenstativ mit EnFocus Ultra-HD OCT (externe Einheit)

zu den Videos